Konzeption Parkour

Seit 2005 ist Sebastian Gies als Parkourläufer auf den Straßen unterwegs und ist damit Teil der ersten Parkour-Generation in Deutschland überhaupt. Als URBANATIX Streetartist der ersten Stunde steht er selbst seit Mai 2010 bei jeder einzelnen URBANATIX Show auf der Bühne und hat sich über das Projekt beständig weiterentwickelt und vernetzt. Seit 2013 ist Sebastian Gies deswegen auch derjenige, der das Thema Parkour sowohl konzeptionell als auch choreografisch auf die URBANATIX Bühne bringt. Der in Wuppertal lebende Parkour-Spezialist, Querdenker und Gründer hat u.a. das Urban Sports Festival MOVE-U mitbegründet, einen der größten Parkour-Parks in Deutschland mitrealisiert und arbeitet an der Entwicklung der ersten offiziellen Parkour-Trainerausbildung in Deutschland. Mit seinem Kollektiv »Flydea« setzt er sich sowohl mit den sportlichen, als auch mit den kreativen Grenzen und Möglichkeiten von Parkour auseinander…
SHOW ALL